Independence Day

Review: Independence Day: Wiederkehr

13
Jul
2016

“Independence Day: Wiederkehr” läuft an und wir haben ihn schon gesehen. Schafft es Roland Emmmerich, 20 Jahre nach dem grandiosen ersten Teil nachzulegen? Oder versinkt auch “ID42″ im schier endlosen Sumpf der überflüssigen Reboots, Remakes und Sequels? Darüber labern wir im Video.

Und natürlich auch als Podcast.

“Independence Day: Wiederkehr” läuft ab dem 14. Juli in Deutschland im Kino.

Guckt ihr euch den neuen “Independence Day” an? Oder schmeißt ihr lieber nochmal den alten rein?



1 Kommentar

  • Jackie Thunder sagt:

    Ein absoluter Fall für Nostalgiker. Denn nach heutigen Maßstäben ist der erste Teil nicht viel mehr als eine übermäßig produzierte Alien-Action-Komödie mit einzelnen Ansätzen einer dramatischen Handlung. Aber der zweite Teil? Ich bin nur reingegangen, weil ein Freund von mir, der total auf Action-Filme abfährt, hineingehen wollte und ganz ehrlich:
    Independence Day 2 ist der teuerste Trash-Film, den ich bislang in meinem Leben gesehen habe. Ich bereue es nicht, mit meinem Kumpel ins Kino gegangen zu sein. Aber ich bereue es, für diesen Film Geld ausgegeben zu haben. Also lernt aus meinen Fehlern und kauft euch bitte auch nicht die DVD. Wir alle leben ein schöneres Filmleben ohne den bereits angekündigten dritten Teil dieser Serie, die es, wenn es nach mir gegangen wäre, besser nie gegeben hätte. Enttäuschter Kinobesucher out.


Jetzt bist du dran! Sag uns deine Meinung:



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>